Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen Eigenfett

Wielange dauert eine Brustvergößerung mit Eigenfett?

Eine Operation darf nie unter Zeitdruck durchgeführt werden.
Die Operation setzt sich aus 2 Schritten zusammen:
Nach erfolgreicher Fettabsaugung wir das gewonnene Fett aufbereitet und anschließend zur Neuformung der Brust eingebracht. Je nach Ausgangssituation kann eine Brustvergrößerung mit körpereigenem Gewebe zwischen 60 bis 120 Minuten reine Operationszeit in Anspruch nehmen.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Wieviele Sitzungen sind notwendig?

Die Erfahrung zeigt dass man nach 3 Sitzungen von einem anhaltendem und ästhetischen Ergebniss ausgehen kann. Da Die Resorbitionsrate des Fettes bei jeder Frau unterschiedlich ist können auch mehr als 3 Sitzungen notwendig sein.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Was versteht man unter der Fett-Resorbtionsrate?

Das gewonnen körpereigene Gewebe wird nach der Fettabsaugung aufbereitet und danach unter der Brustdrüse plaziert.
Jede Patientin reagiert etwas unterschiedlich auf das eingebrachte Gewebe und es kommt zu einem "Anwachsen" oder Abbau des Fettes. Internationale Studien zeigen dass ca. 40-60% des applizierten Volumens langfristig erhalten bleiben. Der Rest wird vom Körper resorbiert und abgebaut. Die Resorbtionsrate gibt an wieviel % des Fettes wieder abgebaut werden.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Wo wird die Operation durchgeführt?

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett wird von uns immer einem Operationssaal unter maximalen Hygieneauflagen durchgeführt.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Wie hoch sind die Behandlungskosten?

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett muss in mehreren Sitzungen erfolgen um ein nachhaltiges und ästhetisches Ergebniss zu erzielen. Die Kosten für eine Sitzung belaufen sich auf 1.800€ bis 2.200€ und enthält folgende Leistungen:

  • mehrfache Beratungsgespräche
  • Aufklärungsunterlagen und Operationspass
  • prä- und postoperative Bilddokumentation
  • Operationssaalgebühren
  • ambulanter Aufenthalt
  • Anästhesiegespräch
  • Sedierung oder Narkose
  • das komplette Nachsorgekonzept
  • 24h Erreichbarkeit
  • Sport-BH
  • Duschpflaster

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Kann man Brust-Asymmetrien ausgleichen?

Es ist natürlich dass nicht beide Brüste gleich sind. Bis zu einem gewissen Grad können leichte Asymmetrien in der Operation ausgeglichen werden. 100% gleiche Brüste gibt es nicht.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von .

Welche Narkose ist für die Operation notwendig?

Eine Brustvergößerung mit Eigenfett kann in einer Sedierung durchgeführt werden. In diesem "Dämmerschlaf" bekommen Sie von Eingriff kaum etwas mit und sind schmerzfrei.
Wir empfehlen unseren Patientinen allerdings den Eingriff aus Komfort in Vollnarkose durch zu führen. Gerne bieten wir vor der Operation ein kostenloses Gespräch mit unserem Narkosearzt an.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Wann darf man nach der Brustvergrößerung wieder Duschen?

Nach ca. 4 Tagen erfolgt die erste postoperative Kontrolle. Ist bei dieser Kontrolle alles in Ordnung ist das Duschen mit Duschpflaster möglich. Ein intensives Bad kann eine Woche nach der Nahtmaterialentfernung wieder durchgeführt werden.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Sieht man nach der Operation eine Narbe?

Die ca. 0,5cm kleinen Schnitte werden nach möglichket in natürlche Falten und Übergänge gelegt.
In den meisten Fällen kann der kleine Schnitt in die natürlichen Falte unter der Brust oder in den Übergang zwischen Brustwarze und Brust gelegt werden.
Die Wundheilung ist bei jedem Menschen unterschiedlich, in den meisten Fällen verschwindet die Narbe und wird kaum bis garnicht sichtbar. Narbennachbehandlungen sind immer möglich.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Kann man nach einer Brustoperation mit Eigenfett noch Stillen?

5% der Frauen können grundsätzlich nicht Stillen. Durch eine Brustoperation ist die Stillfähigkeit nach der Schwangerschaft nicht eingeschränkt.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Ab welchem Alter kann man eine Brüstvergrößerung machen?

Wir empfehlen dringend das natürliche Wachstum der Brust abzuwarten! Ab dem 19. Lebensjahr kann eine Mamma-Augmentation angedacht werden.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von .

Was kostet ein Beratungsgespräch?

Unsere Beratungsgespräche sind nicht kostenlos sollen aber für jede Patientin leistbar sein. Deswegen finden alle Beratungen gegen eine freie Spende an den Verein für plastsiche Chirurgie statt.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von .

Ist die Brustvergrößerung schmerzhaft?

Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Schmerzempfinden. Unsere Patientinnen bekommt eine adäquate Schmerztherapie die schon vor der Operation beginnt um den Schmerzreiz frühzeitig zu unterbinden. Aus Erfahrungsberichten können wir auf einen erträglichen Schmerzreiz von 1-3 Tagen verweisen.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von .

Ist eine Brustvergrößerung mit Eigenfett eine Alternative?

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett bietet den Patientinnen den Vorteil keinen Fremdkörper in sich tragen zu müssen und ist bei den richtigen Voraussetzungen eine alternative zur Vergrößerung mit Implantaten. Allerdings müssen hier mehrere Sitzungen durchgeführt werden bis ein gewünschter Volumenszuwachs nachhaltig erfolgt.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Stellen Sie eine Frage: